Melanie

16/Apr/2016

Slupetzky saß an seiner alten Schreibmaschine und blickte durch sein Dachfenster in den sternenklaren Himmel. Es war bereits Mitternacht vorbei.

Was sollte er schreiben? Er saß da und seufzte.  Wie könnte er beschreiben, was sich an diesem Tag zugetragen hatte?

Dann begann er zu lächeln. Sie würde es wissen. Das genügte. Er hatte sich in sie verliebt.

———-

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: