Der Zweite Weltkrieg, der Holocaust und der Weisswurschtaequator

15/Mrz/2014

Der Zweite Weltkrieg, der Holocaust und der Weisswurschtaequator
– unter besonderer Beruecksichtigung der Reichsparteitage und der Reichskristallnacht:

Otto Schenk: Ich bin ein Vergoetterer der Details. Man kann nicht immer den grossen Bogen inszenieren und die Einzelheiten schwaenzen. Was an einem Mordprozess die Indizien, sind im Theater die Details. Apropos. Da faellt mir eine Anekdote ein.

Helmut Schoedel: Darauf warte ich schon…

Otto Schenk: Bei einer meiner ersten Inszenierungen musste ich zum Wohnungsamt. Vor mir hatte jemand die Adresse falsch in das Formular eingetragen. Der Beamte las das ruhig und bedaechtig vor und sagte: „Sie ziehen also von der Tengstrasse 12, 4. Stock, Tuer 8 in die Tengstrasse 12, 4. Stock, Tuer 8. Warum?“ Dieses „Warum?“ gab mir die Gewissheit: Muenchen ist Wien verwandt. Aber was wollten Sie eigentlich wissen?

Helmut Schoedel: Die Auswirkungen der hiesigen Mentalitaet auf das Inszenieren an der Bayerischen Staatsoper.

Otto Schenk: Wenn Sie weiter noerdlich einen Aufmarsch inszenieren muessen, geht das wie von selbst. Bei uns aber wird der eine vergessen, sein Schwert zu zuecken, andere fallen aus dem Rahmen. Sie muessen das ueben. Andererseits, soll ein Wirbel entstehen, ein Durcheinander, ist alles perfekt. Weiter noerdlich muessen Sie den Wirbel erarbeiten.

Helmut Schoedel: Ihr letztes Buch heisst „Es war nicht immer komisch“: Aber komisch war es schon auch?

Otto Schenk: Durch Kleibers Uebermut, zum Beispiel. (…)

———-

Text (c): Festspielfreunde 2014 – Freunde der Salzburger Festspiele

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: