Was wollen diese Flüchtlinge überhaupt???

01/Jul/2013

„Ich persönlich habe überhaupt keine Forderung. Ich sage einfach: Gebt mir bitte mein Leben zurück! Neun Jahre lang schon kämpfe ich um mein Leben – neun Jahre ohne irgendeine Antwort. Gebt mir bitte meine neun Jahre zurück, die ich ‚illegal‘ auf irgendwelchen Straßen verbracht habe. Gebt mir bitte meine toten Familienmitglieder zurück! ICH bin nicht illegal; das System ist illegal. Sieben Monate lang haben wir nun versucht, Aufmerksamkeit und Sensibilität für unsere Leben zu erlangen, aber jetzt sind wir in genau derselben Position wie am Anfang. Wir wurden betrogen. Niemand spricht über irgendeine Lösung. Niemand spricht über die grundlegenden Rechte.

Es wird nicht gelingen, uns zu zerstreuen.
Wir werden zusammen bleiben!

Wir brauchen mehr Zeit und Unterstützung, um in Wien ein neues Haus für unsere Gruppe zu finden!
Wir brauchen mehr Zeit im Servitenkloster, um ein neues Haus für uns zu finden. Ein Monat ist dafür nicht genug!
Wir brauchen die Unterstützung der österreichischen Gesellschaft, um ein Zentrum für unsere Anliegen zu finden und zu entwickeln.

Vor unserer Zeit im Camp und in der Votivkirche hat man uns (von Seiten des Staates und der Kirche) gesagt, dass es eine Lösung für unsere Gruppe in 100 Jahren nicht geben wird. Nachdem wir nun von der Votivkirche ins Servitenkloster umgezogen sind, haben wir auf individuelle Lösungen gewartet. Nun sollen wir schon wieder unseren Aufenthaltsort wechseln. Aber wir haben das Recht, gemeinsam hier zu leben.“

Adalat Khan, Sprecher des Refugee Protest Camps

———-

Eine Antwort to “Was wollen diese Flüchtlinge überhaupt???”

  1. Peter Wurm Says:

    Zu unserem nächsten politischen Ziel:

    Mir wär ja auch die Plassnik oder die Prammer als KanzlerIn lieber. Mir wär auch lieber, wir würden die Piefke in der WM-Qualifikation daheim und auswärts besiegen. Aber: Das Leben ist kein Wunschkonzert!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: