Tag 234

28/Okt/2011

Scheiß Hämorrhoiden!

Advertisements

33 Antworten to “Tag 234”

  1. Jan Fišer Says:

    Es tut mir sehr leid für Dich ausgerechnet am Eintritt in die Ewigkeit unter Hämorroiden zu leiden.

  2. Sabine Says:

    in der Tiefe angekommen, vor Langweile seufzend, den Mühl loslassend..das Buffet ist eröffnet! Greift zu nach Ganzeit, ist für alle genug da

  3. Magdalena Says:

    YUHU! Ende Gelände… 😀

    Ich möchte euch allen danken! War eine schöne Zeit hier auf dem Blog…

  4. Shana Says:

    Das gibt mir zu denken,
    wenn der Arsch Chef sein will :-),

    alles Liebe und Gute für den Eintritt in das was kommt 🙂
    Die Hoffnung ist noch in der Dose der Pandora,
    und es wird besser,
    Peace on Earth,
    … SHANA …

    • Andy_Mainstream Says:

      Dann ist die Welt also noch der gleiche traurige Ort?

      Auszug Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Pandora

      …. So wird die Welt ein trostloser Ort, bis Pandora die Büchse erneut öffnet und auch die Hoffnung in die Welt lässt. Aber das Goldene Zeitalter, in dem die Menschheit von Arbeit, Krankheit und Tod verschont blieb, ist endgültig vorbei.

      Oder sammelt Pandora Rückwärts ein?

      LG Andy_Mainstream

      P.S. Weiterhin „Gute Reise“

  5. Hari Says:

    man was ist nur aus dem Blog geworden.. ist schon traurig. aber nun ist eh vorbei

    • Tabitha Says:

      ist dein Leben mit deiner Geburt zu Ende gewesen? 🙂 ….. oder trägst du deine Gebärmutter immer noch mit dir herum? ich denke nicht 😉

      in liebevoller Zentriertheit und freudiger Neugier Tabitha

  6. Eira Says:

    Also es passt doch zum heutigen „Ende“ des Mayakalenders:

    Zitat on

    Die Stimmem werden immer lauter, welche behaupten, dass unsere gesamte Geschichtsschreibung für die Zeit vor 1500 gefälscht ist. Schon der Historiker Herbert Illig hat in seinem 1996 erschienenen Buch ” Das erfundene Mittelalter” behauptet, dass die dreihundert Jahre zwischen dem 7. Jahrhundert und dem 10. Jahrhundert ersatzlos gestrichen werden müssen. Und Henry Ford bemerkte: “Geschichte ist mehr oder wenig Unsinn”.

    Nun es kommt noch härter. Die russischen Wissenschaftler Prof. Dr. A.T. Fomenko und Dr. G.V. Nosovski* behaupten gar, daß unsere Geschichte um etwa 1000 Jahre jünger ist! Eine wesentliche Erkenntnis von Nosovski und Fomenko ist, daß schon der Beginn unserer heutigen Zeitrechnung falsch sei. Demnach hätte Jesus Christus ca. von 1054-1085 gelebt, sei in Konstantinopel gekreuzigt und beerdigt worden, und das Gottesgrab sei ein bis heute als Sehenswürdigkeit in der Umgebung von Istanbul gepflegtes Grab von Jesus Navin.

    Zitat off

    Quelle politaia org

    Fazit => Wir sehen uns in 1000 Jahren wieder ^^

  7. Tabitha Says:

    lieber Peter,

    Louise L. Hay sagt in „Heile deinen Körper“ dazu;

    Wahrscheinlicher Grund: Angst vor dem Tödlichen. Wut auf die Vergangenheit. Furcht loszulassen. Fühlt sich belastet.

    Neues Gedankenmuster: Ich lasse alles los, das nicht Liebe ist. Für alles, was ich tun will, ist Zeit und Raum vorhanden.

    Dr. Hamer sagt, die sogenannten Krankheiten, beruhen alle auf Konflikte, die uns hoch akut dramatisch am falschen Fuß zur falschen Zeit erwischt haben und dadurch endstehen z.B.Hämorrhoiden, die sind ein typischer SCHEISSKONFLIKT.

    Habe in letzter Zeit auch öffters Scheisskonflikte gehabt (Aua), aber die gehen immer schneller wieder weg, wenn ich die ganze „Schieße“ richtig los gelassen hab, brauchen sie auch nicht wieder zu kommen.
    Die wollen dir nur helfen 😉

    In Liebe Tabitha

  8. T. Says:

    Ernährungsfehler!

  9. Merkur Says:

    mich hat heute morgen ein Geburtstagslied geweckt – obwohl weder ich noch sonst wer aus meiner Familie heute im eigentlichen Sinne Geburtstag hat … Fand ich aber sehr schön und wundervoll symbolisch!

  10. Sabine Says:

    ja, Peter hier wollen alle „nur“ helfen 🙂

  11. Sabine Says:

    die meisten verpassen das Beste…… ihr Leben!


  12. Wenn das mal nicht nach hinten losgeht mit der neuen Zeit…

  13. Magdalena Says:

    9th WAVE – REVIEW ON ITS FINAL DAY

    Ron van Dyke wird sein Video-Tagebuch noch mindestens bis zum 11.11. weiter führen…

  14. Kerstin Says:

    Also dann guten Flug.
    Tschüß bis bald ihr lieben Wesen.
    Wir sehen uns in der Neuen Welt.

  15. doris Says:

    Lieber Peter,

    sehe gerade das von dir unter eingestellte
    Bild.
    Ich weiß nicht, wer dieser Mann neben dir ist.
    Möchte nur meinen ersten „Eindruck“ wiedergeben, nachdem ich das Bild vergrößerte:
    Zwei Engel tauchen mit ihren Augen ineinander.

    Liebe Grüße

    Doris

  16. doris Says:

    Meinte unter Tag 233 eingestellte …

  17. Armin Köhler Says:

    Auch ich danke für die Zeit hier auf dem Blog. Wie es weiter geht? Keine Ahnung, aber das ist auch nicht wichtig, das zu wissen. Ich sehe in der „Wandlung“ dieses Blogs eine klare Wendung vom Äußeren, vom Wissen, von der Beobachtung hin nach Innen, hin zum Wesentlichen, zum Aktiven, zum Handelnden.

    Das hat uns Peter, ob bewusst oder unbewusst, gezeigt. Herzlichen Dank dafür.

    Jeder Mensch hat immer Jetzt die Chance, seine offenen Baustellen zu beenden, um neue anzufangen. Um auch die zu Beenden.

    Einatmen – Ausatmen
    Tag – Nacht
    Verbinden – Trennen

    Damit in Frieden zu sein ist in Frieden zu sein.
    Alles Gute – Kraft und Liebe weiterhin – wir bleiben in Verbindung…

  18. Lichtläufer Says:

    Mensch Peter – werde dir bewusst!

    Der Körper ist der Spiegel der Seele – Krankheiten und Probleme sind „Signale“ des Körpers von der Seele.

    Alle spirituell und intellektuellen Heiler und Autoren (L. Hay, Dr. Hammer, Thorwald Detleffsen, etc.) bringen es auf den Punkt: „Krankheit als Weg“ -> sage dem Körper danke für das Signal und schicke diese Wirkung „Krankheit“ ins Licht mit Liebe und den Worten: „Ich danke für dein Signal und sende dich jetzt ins Licht mit Liebe, ich brauche dich nun nicht mehr, lasse los, und bin wieder heil und gesund“.

    Der Gedanke, das gesprochene Wort und das dazugehörige Gefühl geben dem ganzen die nötige Energie um aufzulösen.

    Geh in dich während ein paar Minuten in die hinein – du spüre welche Gedanken dich bewegen – das sitzt die Ursache. Ursache -> und Wirkung. Wirkung ist die Krankheit.

    Viel Glück und kämpfe nicht gegen die Veränderungen – sondern gehe mit den Widerstand und lerne…

    der Lichtläufer

  19. Magdalena Says:

    Genial: Heirate dich selbst! 😀 😀 😀

    http://www.sein.de/archiv/2011/november-2011/heirate-dich-selbst.html

    • doris Says:

      Liebe Magdalena,

      lies‘ dir das von kristallmensch mal in Ruhe durch!

      Die Biologischen Gesetzmäßigkeiten und deren 100%-
      ige Schlüssigkeit (!!!) sehe ich in Bezug auf unsere alte Matrix, aus der wir uns aber ( seit 2001 ) herauswan –
      deln!
      Es ist ja nicht nur unsere DNA, die wieder voll aktiviert
      wird; die gesamte Zellstruktur ändert sich.
      W i e sonst sollten wir künftig in der Lage sein,
      Unsterblichkeit zu erlangen?

      Bedenke auch den Lichtkörperprozess!

      Liebe Grüße

      Doris


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: