Tag 144

30/Jul/2011

Heute ist der letzte Tag der Vierten Nacht der Neunten Welle des Mayakalenders, morgen beginnt der Fünfte Tag. Jetzt beginnt die hochspannende Zeit. In der Sechsten Welle des Mayakalenders, der Langen Zählung, begann mit dem Fünften Tag ab 40 nach Christus der Aufstieg des Römischen Reiches und des Christentums. Der Fünfte Tag der Siebenten Welle ab 1913 stand im Zeichen des Ersten Weltkriegs und der Fünfte Tag der Achten Welle ab Ende November 2006 brachte unter anderem den Tod Saddam Husseins.

Der Fünfte Tag einer Welle steht unter dem Zeichen des „Knospens“. Daher hat er in den bisherigen Wellen immer einen Höhepunkt und Durchbruch der dahinterstehenden Energie gebracht. In der Yang-erleuchteten Sechsten Welle war es der Aufbau des größten Herrschaftsgebiets der Antike auf weltlicher Basis und der Aufstieg der weltgrößten Religion auf spiritueller Basis. In der ganzheitlich dunklen materialistischen Siebenten Welle war es das Ende der Herrschaft des Gottesgnadentums und in der Yin-erleuchteten Achten Welle unter anderem die Entscheidung im Feldzug der irrationalen und intuitiven Herrschaft von George W. Bush im „War against Terror“.

Jetzt stehen wir im Zuge der ganzheitlich erleuchteten Neunten Welle vor dem Höhepunkt und Durchbruch des universalen Ganzheitsbewusstseins. Und daher wird an diesem Fünften Tag die Spiritualität den Materialismus auf ganzer Ebene ablösen. Das materielle System des Kapitalismus, das wir insbesondere im Zuge der Siebenten Welle seit 1755 aufgebaut haben, wird durch eine ganzheitlich spirituelle Energie abgelöst werden. Die Nachrichten der Weltpresse deuten darauf hin, dass wir uns unmittelbar vor der Ablösung des materialistischen Geldsystems befinden.

Heute Nacht ist der bisher letzte Versuch zur Anhebung der Schuldenobergrenze der USA gescheitert. ORF-online zitierte daraufhin den Sprecher des Weissen Hauses: „Die Lage ist todernst.“ Eine weitere Schlagzeile des heutigen Tages betrifft den Rücktrit der gesamten Militärführung in der Türkei. Der Generalstabschef, sowie die Kommandanten von Armee, Marine und Luftwaffe haben gegenüber Ministerpräsident Erdogan ihre Demission erklärt. Die islamische AKP-Partei des Ministerpräsidenten hat den lange schwelenden Machtkampf zwischen Militär und Politik damit anscheinend gewonnen.

Wir werden gut daran tun, uns im Zuge des kommenden Fünften Tages auf einen spirituellen Durchbruch einzustellen. Der Fall des materiellen Geldsystems wird zu großen Turbulenzen in der gesamten Welt führen. Dennoch bleibt es uns überlassen, uns in gerade dieser schweren Zeit des Umbruchs einer spirituellen Führung anzuvertrauen. Es gibt einen kosmischen Plan, der hinter allem steht. Und in genau diesen Plan gilt es, sich einzureihen.

2 Antworten to “Tag 144”

  1. gast Says:

    http://www.propagandafront.de/178900/prasidialdirektive-pdd51-warum-es-keinen-zahlungsausfall-der-usa-geben-wird.html

    hier wird erklärt, dass die unter Bush vorbereiteten Notstandsgesetze, die die Macht direkt in die Hände vom Präsidenten legt eine mögliches(wahrscheinliches) Szenarion sind.

    Den Erreignissen des 5.Tages folgend, denke ich, die NWO-Dikdatur wird jetzt endgültig errichtet.


  2. […] verstehe von dem Maya Kalender nicht sehr viel, aber dieser Beitrag über ein paar Hintergründe zum fünften Tag führt dich als den Leser etwas weiter in die Materie ein. 30 Jul This entry was written by […]


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: