Tag 116

02/Jul/2011

Heute ist Samstag und es ist – abgesehen von der Fürstenhochzeit in Monaco – überhaupt nichts los. In Monte Carlo heiratet Fürst Albert seine langjährige Lebensgefährtin Charlene Wittstock im Angesicht einer neuerlichen Vaterschaftsklage. Derweilen feiert Dominique Strauss-Kahn in New York seine wiedergefundene Freiheit. Sonst dreht sich die internationale Nachrichtenlage um Nebensächlichkeiten und um das Damen-Finale in Wimbledon.

Morgen und übermorgen ist der chronologische Mittelpunkt der gesamten Neunten Welle. Laut der Prophezeiung des Mayakalenders steuert die neunte Unterwelt an diesem Datum einem ihrer wichtigsten Höhepunkte zu. Die Energie dieser Welle formiert sich zu ihrer eigentlichen Charakteristik. Vielleicht ist es die finale Eigenschaft der Neunten Welle, dass danach gar nichts Spektakuläres mehr geschieht.  Warten wir die nächsten beiden Tage ab, bevor wir unseren ersten Schluss daraus ziehen.

Eine Antwort to “Tag 116”

  1. goetheist Says:

    Der Höhepunkt der letzten Welle im aufregendsten Zeitalter aller Zeitalter und das an meinem Geburtstag am 4. Juli. Ich fühle mich geehrt. 😉


Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: