Tag 104

20/Jun/2011

Heute Früh sind die Finanzminister der Euro-Zone ohne Ergebnis auseinandergegangen. Der einzige Beschluss war, die Abstimmung über das Sparpaket im griechischen Parlament in der nächsten Woche abzuwarten, bevor neue Zahlungen getätigt werden. „Zaudernde Griechen-Retter vergrätzen Finanzmärkte“ schrieb der „Spiegel“ daraufhin, die „Süddeutsche Zeitung“ sprach insgesamt von einem „desaströsen Krisenmanagement“ und die „Financial Times Deutschland“ von einer „miserablen Kommunikation mit den Märkten“. Die Lage ist verfahren und wird von Tag zu Tag schlimmer.

Worauf ist zu hoffen? Ich hoffe, dass der Crash bald kommt; nicht erst Ende August, sondern bereits Anfang Juli. Ich hoffe, dass das ganze große Kartenhaus zusammenbricht und wir danach recht schnell realisieren werden, dass wir es ohnehin nicht gebraucht haben. Geld als Motivationsfaktor hat in zunehmendem Maße immer nur mehr Streß erzeugt. Wie streßfrei wird wohl eine Zukunft ohne Geld aussehen? Wir werden nur noch das machen, was wir wirklich wollen, egal, welche materielle Belohnung wir dafür erhalten. Das stelle ich mir insgesamt als einen wunderschönen Zustand vor.

Während in Europa das finanzielle System zusammenbricht, wird in Arabien weiter gemordet. Vor allem in Syrien hält sich Präsident Assad nur noch mit massiver Gewalt an der Macht. Auch da wird es Zeit, dass das System zusammenbricht und die Freiheit zum Durchbruch kommt. Von der Brutalität des Konflikts sind wir in Europa zwar Gott sei Dank meilenweit entfernt, jedoch beginnen, wo man auch hinsieht, die herrschenden Eliten in ihrer Macht zu bröckeln. Die Neunte Welle schlägt sich ihre Bahn. Alles in Allem finde ich das einen wunderbaren Prozess.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: