Tag 36

13/Apr/2011

Heute ist der letzte Tag der ersten Nacht der universalen Unterwelt, morgen folgt „Himmel 3“, der zweite Tag. Der Obmann der Österreichischen Volkspartei, Vizekanzler und Finanzminister Josef Pröll, tritt mit dem heutigen Tag von allen seinen politischen Ämtern zurück. Er tut dies aus gesundheitlichen Gründen nach seinem beidseitigen Lungeninfarkt. Seine Nachfolge als Vizekanzler und Parteiobmann wird jetzt augenscheinlich zwischen Außenminister Michael Spindelegger und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner entschieden. Ich persönlich wünsche mir Mitterlehner, der Pröll mit hoher Wahrscheinlichkeit als Finanzminister nachfolgen dürfte.

Neben diesem Paukenschlag in der österreichischen Innenpolitik ist auch in Ägypten die Gesundheit eines Politikers das zentrale Thema des heutigen Tages. Der gestürzte Präsident Hosni Mubarak wurde während seines Verhörs durch die Staatsanwaltschaft mit vermutlichem Herzinfarkt ins Spital von Sharm-el-Sheikh eingeliefert und befindet sich dort offiziell in Untersuchungshaft, ebenso wie seine beiden Söhne. Die Lage in Ägypten war in den letzten Tagen etwas aufgeheizter geworden, es kam wieder zu Demonstrationen auf dem Tahrir-Platz.

In Deutschland wird heute bekannt, dass die Staatsverschuldung aufgrund der erfolgten Bankenrettung die Schallmauer von 2 Billionen Euro durchbrochen hat. Zweitausend Milliarden Euro. Das ist um ein Drittel mehr als im Jahr 2005 und das Vierfache des Wertes von 1990. Das von Franz Hörmann skizzierte Szenario nimmt langsam Gestalt an. Das „Ende des Geldes“ ist nahe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: