Sechster Tag

14/Mrz/2011

Heute ist es zum erwarteten Absturz der Tokioter Börse gekommen. Der Nikkei-Index ist um sechs Prozent, der TOPIX sogar um 7,4 Prozent gefallen. Toyota, Nissan, Sony und Toshiba haben ihre Produktion eingestellt. Das AKW Fukushima ist ein weiteres mal explodiert und inzwischen sind Störfälle in einem vierten Atomkraftwerk aufgetreten. Der Wind in Japan dreht nach Süden und somit bedroht die atomare Verstrahlung den Großraum Tokio-Yokohama. Die Schiffe der U.S. Navy, die zur Hilfe anrücken sollten, haben aufgrund der erhöhten Radioaktivität wieder beigedreht und die Austrian Airlines fliegen Tokio nicht mehr an, um ihre Besatzung nicht zu gefährden. Strom ist landesweit nur noch eingeschränkt verfügbar, die Versorgung wird stundenweise rationiert. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt liegt auf dem Boden. Apokalypse Now.

Hier in Wien scheint die Sonne. Ich habe erst am Nachmittag Dienst und werde die Mittagszeit dementsprechend genießen. Vielleicht sollten wir uns vorbereiten und Kräfte sammeln für den Zeitpunkt, an dem die Apokalypse auch uns erreichen wird…

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: