Ich hätte gerne ein blaues Bild

4. März 2012

Als wir gestern Nachmittag kurz im Garten waren, da sagte Angelica anlässlich der vorfrühlingshaften Stimmung: “Ich hätte gerne ein blaues Bild.” Bitte sehr!

Ich hätte gerne ein blaues Bild
(Acryl auf Leinwand, 60x80cm, 04.03.2012)

ich hätte gerne ein blaues bild

ich hätte gerne ein blaues bild

About these ads

2 Antworten zu “Ich hätte gerne ein blaues Bild”


  1. “Am 9. März 2011 begann die Neunte und letzte Welle des Mayakalenders. Sie dauerte 234 Tage und endete am 28. Oktober 2011 gemeinsam mit allen acht vorhergehenden Wellen. Sie bildete damit den Höhepunkt und Abschluss der gesamten Zeitrechnung des Mayakalenders.”

    Betrachten wir das mal im jüdisch kabbalistischen Lebensbaum
    im Rahmen der Dreiecksbeziehung von 8 Hod (MERKUR 86) 6 Tifereth(SONNE 67) und 7 Netsah (VENUS 81) dann fällt auf das die Summe der Planeten 234 ergibt. Doch das ist mehr, es ist Ludwig van Beethoven 209 + die Quersumme seines Geburtsdatums 16.12.1770 = 25
    http://magdelene.files.wordpress.com/2007/09/kabbalah-tree-of-life.gif Nun wissen wir, dass dies das alte System war, was den Mayacode nicht erkennen konnte, denn es bestand nur aus 1+2+3+4+5+6+7+8+9+10+11+12= 78 Tarotkarten, da fehlte im Sinne der Mutterreligionen die 13. um das System auf 91 zu erweitern, Und damit den Mondkalender mit 28 x 13=364 Tage +1 auf die Anzahl der Stufen der Mayapyramide zu verweisen. Um zu wissen das in dem System von Alpha bis Omega 1-27 oder
    A-I =1-9
    J-R=10-90
    S-S?=100-900
    die Zahl 666 FOX ergibt sowie die Umkehr 999 S?RI. Das Herz ist der König der Juden und das ist in jedem Menschen der Punkt wo wir uns berühren, und weil das im jüdisch kabbalistischen Lebensbaum fehlte, war es möglich die Mayakultur auszurotten hier die Korrentur
    http://www.greatdreams.com/crop/tree_of_life.gif
    Doch von da musste man mit den neuen Erkenntnissen zurückgehen, um im alten System die Bedeutungen zu finden die dort verkompliziert waren So ergibt die SONNE = Tifereth= 91 und bedeutet Ostern, Weihnacht und Hoffnung
    wenn gilt von A-S? = 1-27 usw. Ich möchte Dich nicht zu sehr damit langweilen, weil im Bild ist alles viel deutlicher sichtbar, so wie der satz
    „Ich hätte gerne ein blaues Bild”
    20+59+ 49+ 28+ 60+ 27 = 243 ergibt ja nicht nur wie 234 die 9 in der Quersumme sondern auch die verdrehte 234, und was war am 28.10.2011?
    Das Gebetstreffen aller großen Religionen in Assisi:
    http://www.vatican.va/holy_father/benedict_xvi/speeches/2011/october/documents/hf_ben-xvi_spe_20111028_religious-delegations_ge.html
    Das zum HIMMEL=ZEIT=WELT = 60

  2. Jhelisa Sagt:

    …hier spielt der Lichteinfall eine grosse Rolle….wenn ich von unten aufwaerts sehe, sehe ich kaum Farbnuancen, aber guck ich von oben nach unten, dann wird es reicher!
    …aus einem schweren Unwetter mit auseinander treibenden schwarzen Wolken heraus,
    das Aufreissen, die Lichtung mit der weissen Wolke die Weite der Erde vermutend, der blaue Himmel drueber sich etwas oeffnent, dahinter ein (maennlicher?) Engel sich davon macht durch das schon lichtere Dunkel, aber schon sichtbare blaue Himmelszelt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 180 Followern an

%d Bloggern gefällt das: